Ballhaus / Wintergarten

Galeriethumb

Objekt 60

Im Jahr 1896 wurde das Pfortener Wirtschaftslokal "Zum Lindenthal" abgerissen.
Hier entstand um 1910 das Gesellschaftshaus mit Restaurant und Saal "Wintergarten".
In den Jahren 1924 und 1925 unterhielt der "Wintergarten" ein eigenes Orchester.
Nach 1945 wurde im "Wintergarten" bald wieder zu flotten Rhytmen getanzt. In Saalmitte befand sich schon damals eine Spiegelkugel.
Der "Wintergarten" war Sitz eines Gesangsvereins und anderer Vereine, es fanden Konferenzen, Kongresse, Feiern, Züchterausstellungen und Tanzstundenbälle in diesen Räumlichkeiten statt. Auch die Bühnen der Stadt nutzten den Saal, für Theateraufführungen.
Der "Wintergarten" ist auch als "Ballhaus" bekannt.

6 Fotos
84118_19_20_750.jpg 84121_22_23_750.jpg 84124_25_26_750.jpg 84127_28_29_750.jpg 84130_31_32_750.jpg 84133_34_35_750.jpg
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren